Sauerstoffmasken-Schläuche-Nippel und Zubehör

02-TopiCare® Wundsystem; Erstausstattung für 4 Wochen

Artikel-Nr.: O2-TopiCare/EA

Beschreibung

Wechselwirkungen: Bisher sind keine Wechselwirkungen mit anderen Medizinprodukten bekannt. Vor und während der Anwendung des O2-TopiCare® Systems dürfen keine fettigen/ öligen Salben, Cremes oder Ähnliches verwendet werden, da eine chemische Reaktion der Substanzen mit dem Sauerstoff nicht ausgeschlossen werden kann.

Sicherheitshinweise:

Bei der Verwendung von Sauerstoff sind alle Regeln zur Vermeidung von Brandgefahr zu berücksichtigen, d.h. striktes Verbot von offenen Flammen wie z.B. Rauchen, Kerzen, Feuerzeuge etc.

Bei beschädigter Verpackung ist das Produkt nicht zu verwenden. Bei bekannter Unverträglichkeit oder einer Allergie gegen einen oder mehrere Bestandteile oder Inhaltsstoffe darf das Produkt nicht angewendet werden

Produktbeschreibung: Das O2-TopiCare® Wundsystem ist ein steriles Produktsystem zur Behandlung von chronischen Wunden mittels topischer Wundoxygenierung. Bei dieser Behandlungsmethode wird mittels Sauerstoffquelle wie z.B. dem Sauerstoffkonzentrator Everflo ein Systemüberdruck an Sauerstoff von ca. 50 mbar erzeugt. Dieser bewirkt eine Erhöhung des Sauerstoffpartialdrucks im Wundgewebe um ein Vielfaches, wodurch eine effektive und schnellere Wundheilung erfolgen kann. Gestartet wird die Befüllung der O2-TopiCare® Wundmanschette mit einer Flow-Einstellung von 4-5 l/min am Sauerstoffkonzentrator. Um den venösen Rückfluss des Blutes, den Lymphfluss sowie die Durchblutung anzuregen, kann optional an der Manschette des O2-TopiCare® Wundsystem ein AV-Impulsgeber angeschlossen werden der einen Impuls auf den Fußvenenplexus gibt und somit die natürliche Gehbewegung simuliert. Das Manschetten-Set des O2-TopiCare® Wundsystems ist für den Einpatientengebrauch bestimmt und darf nicht resterilisiert werden. Es handelt sich um ein Einpatientenprodukt (single-patient-use) zur mehrmaligen Anwendung.

  Indikationen:

◾Diabetischer Fuß

◾Dekubitalgeschwüre

◾Venöse und arterielle Ulcera Ulcus Cruris

Allgemeine Hinweise:

Die topische Wundoxygenierung ist nicht als alleinige Therapiemaßnahme zur Wundheilung einzusetzen. Die Anwendung ist regelmäßig durch geeignetes Personal zu überwachen und die Indikation regelmäßig zu prüfen. Aussehen und Farbe der Wunde sowie Befinden des Patienten müssen in regelmäßigen Abständen kontrolliert werden. Die Anwendungszeit ist abhängig von der Einschätzung des anwendenden Mediziners. Empfohlen wird eine tägliche Anwendungszeit von mindestens 60-90 Minuten. Eine mehrmalige Anwendung der Manschette darf nur durch Absprache mit dem behandelnden Arzt durchgeführt werden. Bestandteile des O2TopiCare Adaptionssstem: - 4 Stk. O2-TopiCare® Wundmanschette - 4 Stk. A-V- Impuls Fußmanschetten (1 Paar pro Packung) - 1 Sauerstoffkonzentrator Everflo mit Transfillanschluss - 1 A-V-Impulssystem mit FIT-Technik - 1 Nasenbrille mit Schlauch.

* Erstausrüstung; ausreichend für 4 Wochen *

PREIS AUF ANFRAGE !